Erfinder der Exit-Spiele bei Last Geek Tonight mit Nessi

Inka und Markus Brand sind die Erfinder der Exit-Spiele-Reihe. Sie haben bereits knapp 150 Spiele entwickelt und erfunden. In der Sendung Last Geek Tonight spricht Nessi mit den beiden Erfindern. Und wer genau aufgepasst, kann die Exit-Herbstneuheiten gewinnen. Die ganze Episode 11 von Last Geek Tonight mit Nessi könnt ihr auf Youtube anschauen. Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist 16 Uhr am 2. November.

Was ist Last Geek Tonight mit Nessi?

Es handelt sich dabei um einen Comedy-Variety-Talk Show von Nerds für Nerds. Mehr könnt ihr auf der Website www.lastgeektonight.de erfahren.

Sie produzieren alle paar Wochen (geplant sind alle 14 Tage – ist aber natürlich von der aktuellen Situation abhängig) ein neue Episode und laden dazu spannende Gäste ein. Nachdem ich hier viele auch aus dem Star Trek Fandom kenne, habe ich die Episoden auch mal in meinen Episodenguide aufgenommen. Dort habt ihr auch eine Übersicht zu den jeweiligen Gästen.

Rund um die Sendung von Last Geek Tonight hat sich auch eine aktive, nerdige Community auf Discord gebildet. Dort kann man einfach nur mitlesen, wird rechtzeitig informiert, wenn auf Twitch gestreamt wird, kann sich austauschen und natürlich auch aktiv mitwirken. Dort bin ich in letzter Zeit auch viel unterwegs ;-)

Finanziert wird die Sendung über Steady und Patreon. Das ist natürlich freiwillig. Die Episoden können kostenlos auf YouTube gesehen werden und auch an den Live-Streams kann man kostenlos und ohne Registrierung auf Twitch teilnehmen. Wenn man auf Twitch mitchatten will, muss man sich natürlich ein Konto anlegen.

Was sind die Exit-Spiele?

Seit einigen Jahren sind die Excape-Rooms auch in Deutschland angekommen. Dabei ist man als Gruppe in einem Raum eingesperrt und muss Rätsel lösen um sich aus den Raum zu befreien. Inka und Markus Brand haben dieses Prinzip als Gesellschaftsspiel entwickelt. Über dreistellige Codes kann man überprüfen, ob das jeweilige Rätsel richtig gelöst wurde.

Da man ein Spiel immer nur einmal spielen kann – schließlich kennt man dann die Lösungen und man muss das Spiel teilweise auch zerschneiden, falten, … – gibt es inzwischen eine ganze Reihe an Exit-Spielen. Im April haben wir uns mal an den Känguru Eskapaden versucht. Wir wurden zwar offiziell ins asoziale Netzwerk aufgenommen, brauchten dabei aber doch etwas mehr Hilfe als gedacht. Wir hätten vielleicht mal mit einem Anfänger-Exit anfangen sollen ;-)


Kommentare

Eine Antwort zu „Erfinder der Exit-Spiele bei Last Geek Tonight mit Nessi“

  1. :-) Sandra

    Und herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :-*