GardenVille: Für die Bienen

Es wird mal wieder Zeit eine Runde GardenVille zu spielen. Gestern habe ich mich dazu bereits etwas Ausrüstung gekauft. Heute habe ich mich an einen neuen Quest gewagt. Ich will einen kleinen Blühstreifen bei uns im Garten erschaffen. Blühstreifen sehen nicht nur schön aus, sie sind auch noch gut für viele nützliche Insekten.

Ich habe mich für Saatteppiche entschieden. Diese haben eine Fläche von 60 x 40 cm². Lassen sich also schön flächig auslegen. Dazu habe ich erstmal eine 180 x 40 cm² große Fläche im Garten von Moos befreit. Ich habe auch etwas Platz seitlich zum Zaun gelassen – dort geht die Rennstrecke der Kaninchen entlang.

Ganz vorne beim Haus haben wir den Schmetterlingsgarten. In der Mitte ist der Traumgarten und ganz außen der Ländliche Blumengarten. Wenn alles klappt, dann werde ich die nächsten Wochen hoffentlich auch schöne Fotos von unserem Blühstreifen posten können.

Pause

Wir haben uns nach getaner Arbeit eine Pause gegönnt, über Computer der anderen (Cloud) gesprochen und die Vögel und Bienen beobachtet. Unser Kaninchen Whiti hat sich noch zu uns gesellt.

Kaninchen Shirley

Nur Shirley hatte mal wieder eigene Pläne. Sie hatte mich schon beim Graben beobachtet und gewartet, bis ich fertig bin. Sobald ich weit genug weg war, hat sie „mitgeholfen“. Ob das schon das Ende des Schmetterlingsgarten war?


Kommentare

Eine Antwort zu „GardenVille: Für die Bienen“

  1. Sehr cool. Ich bin gespannt ob das alles so toll aufgeht wie es aussieht.
    Liebe Grüße